Dominic Schaudt, so heißt der neue Kommandogeber der Drittligahandballerinnen des TV Möglingen, bat seine Damen am 27. Juni zum ersten Training. Bis dahin hatten die Spielerinnen allerdings wenig Möglichkeiten die Beine hochzulegen galt es doch ein anspruchsvolles Laufprogramm in der Pause zu absolvieren. Seit Dienstag wird nun wieder in der Halle geschwitzt.

Weiterlesen ...

Foto: Andreas Werner

TV Möglingen - TSV Birkenau 32:23 (14:11)

Einen deutlichen Heimsieg konnten die Möglinger Drittligahandballerinnen am letzten Spieltag gegen den TSV Birkenau einfahren. Die Gäste, die auf dem Drittletzten Platz rangieren und nun in die Relegation um den Klassenerhalt in Liga 3 spielen müssen waren nur zu Beginn der Partie der erwartet unangenehme Gegner. Nach zehn Minuten konnten die Gäste nochmals mit 5:6 in Führung gehen - es sollte die letzte Führung in der Partie bleiben.

Weiterlesen ...

Nachdem mit Dominic Schaudt der Trainer für die nächste Saison der Drittligahandballerinnen des TV Möglingen feststeht, nimmt auch langsam der Kader Formen an. Mit Freya Stonawski vom aktuellen Zweitligisten SG H2Ku Herrenberg ist den Verantwortlichen nun ein großer Coup gelungen.

Weiterlesen ...

HC Oppenweiler/Backnang 3   26 : 23   TV Möglingen

„Wenn man im Leben etwas Großes erreichen möchte, muss man Druck aushalten können.“ So zitierte die Ludwigsburger Kreiszeitung in ihrer Samstagsausgabe Jens Keller, den Trainer vom 1. FC Union Berlin. Dass die Berliner am Montagabend dem Druck genauso wenig standhalten konnten wie der TV Mögingen am Samstagmittag in seinem letzten Saisonspiel, ist nun kein Geheimnis mehr. Im Spitzenspiel in der Vorwoche verpasste die Möglinger Mannschaft nur knapp die Sensation, doch womöglich war das Pulver schon verschossen. Zu viele Fehlwürfe verhindern den sicheren Aufstieg in die Bezirksliga, die Hoffnung muss allerdings noch nicht aufgegeben werden.

Weiterlesen ...

SG BBM Bietigheim 2 – TV Möglingen 24:20 (11:9)

Mit großen Vorsätzen reisten die Drittligadamen des TV Möglingen zur Bundesligareserve der SG BBM Bietigheim. Man wollte an die Leistung aus Kandel anknüpfen wo ein richtiges Offensiv-Feuerwerk gezündet wurde.

Weiterlesen ...