Am Heilige-Drei-Könige-Feiertag spielte sich die erste Herrenmannschaft des TV Möglingen beim 4.Ackermann-Cup für die anstehende Rückrunde ein. Insgesamt zeigte die Schuller-Truppe eine zufriedenstellende Leistung, die am Ende mit dem zweiten Platz belohnt wurde.


Im Turniermodus Jeder-gegen-Jeden und einer Spielzeit von je 25 Minuten traf man zuerst auf den Turnierausrichter TV Vaihingen/Enz. Der Bezirksligist wurde gleich von Beginn an gezwungen einem hohen Rückstand hinterherlaufen zu müssen, so dass der TVM schon zeitnah durchwechseln konnte und das Aufeinandertreffen mit 7:11 für sich entschied. Im zweiten Spiel bekam man es mit der HSG Oberer Neckar (Bezirksliga Rems-Stuttgart) zu tun. Hier zeigte die Startformation kein gutes Spiel, dafür aber die eingewechselten Spieler. Die Aufholjagd kam aber dennoch zu spät und das Duell wurde mit 12:10 verloren. Die letzte Partie bestritt man gegen den CVJM Enzweihingen (Eichenkreuz Landesliga) zunächst recht ordentlich. Es wurde aber vergessen den Sack zu zumachen und dies wurde mit dem 14:14-Ausgleich in den letzten Sekunden bestraft.

Der letzte Treffer hatte für das Turnierergebnis keine Auswirkungen mehr, denn hinter Turniersieger HSG Oberer Neckar (6:0 Punkte) erreicht der TVM mit 3:3 Punkten dennoch den zweiten Platz, gefolgt vom TV Vaihingen/Enz (2:4 Punkte) und dem CVJM Enzweihingen (1:5 Punkte). Wir bedanken uns bei den Ausrichtern und ihren Helfern für ein tolles Turnier!

Noch eine Trainingswoche, dann geht es in der Bezirksklasse wieder um wichtige Punkte. Der Rückrundenstart erfolgt am Sonntag, den 15.Januar 2017 um 17:00 Uhr bei HB Ludwigsburg 2 in der Eglosheimer Herrmann-Batz-Halle.