Am Mittwoch, 7. März bestreitet die Frauen-Mannschaft des TV Möglingen ein Testspiel der besonderen Art. Gegner ist die Deutsche Polizeiauswahl, die sich mit diesem Spiel auf die Europäische Polizeimeisterschaft vorbereitet, die vom 12.-18. März in Göppingen stattfindet.
Die Europäische Meisterschaft wird zum 5. Mal ausgespielt. Bei der Premiere 2004 in Apenrade/Dänemark konnte sich die Deutsche Auswahl gleich den Titel sichern. Dieses Kunststück gelang auch im Jahr 2010 in Damp/Dänemark. In den Jahren 2008 und 2014 belegte Deutschland jeweils den 3. Platz.
Das Team besteht ausschließlich aus Spielerinnen der Polizei des Bundes und der Länder. An der diesjährigen Europameisterschaft nehmen die Auswahlen aus Norwegen (Titelverteidiger), Frankreich, Dänemark, Österreich, Schweiz, Ungarn, Niederlande und vom Gastgeber Deutschland teil.
Deutschland wurde der Gruppe A mit Frankreich, Ungarn und der Schweiz zugelost. Die Gruppenspiele werden in der Voralbhalle in Heiningen ausgetragen.
Mit Ronja Tonello nimmt auch eine ehemalige Möglinger Spielerinnen an der EM teil. Den meisten ist sie unter ihrem Mädchennamen Grabowski bekannt. Sie war damals mit einem Zweifachspielrecht ausgestattet und hütete gemeinsam mit Dominika Baranski das Tor. Mit Verena Breidert ist eine weitere Spielerin der TG Nürtingen nominiert.
Spielbeginn ist um 20:30 Uhr in der Stadionhalle. Wir freuen uns über viele Zuschauer. Der Eintritt ist frei.