Der TV Möglingen möchte nach dem starken Auftritt beim TSV Kandel gegen den aktuell Tabellensechsten aus Bietigheim nachlegen. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Viadukthalle.

"Wenn wir eine Chancen haben wollen, uns oben weiter festzusetzen, müssen wir gewinnen", sagte Trainer Patrice Payer vor dem Derby. Der SV Allensbach liegt als Vierter nur einen Punkt hinten dem TVM. Der 3. Tabellenplatz könnte eine grandiose Saison krönen.

Das Hinspiel gegen die Bundesligareserve ging Anfang Dezember deutlich für den TVM aus. Doch darauf dürfen sich die Möglingerinnen nicht ausruhen. Bietigheim ist immer unangenehm zu spielen. "Um das Ding zu schaukeln, müssen wir nochmal auf das Niveau vom Spiel in Kandel kommen, wo nahezu alles perfekt gepasst hat. ", forderte deshalb Trainer Patrice Payer. Dass die SG BBM 2 eine Achterbahn-Saison mit Ausreißern nach oben und unten spielt, macht sie nur noch gefährlicher.

Niederlagen gegen abstiegsgefährdete Mannschaften wie Birkenau  und Regensburg stehen einige Pflichtsiege sowie starke Siege gegen Korb oder Freiburg entgegen. "Das zeigt zwar, dass sie viele Chancen haben liegenlassen", sagt Payer, "aber sie haben auch stets die Möglichkeit, sich zu finden und große Mannschaften in arge Bedrängnis zu bringen." Zuletzt gewann die SG BBM2 drei Spiele in Folge, damit stehen sie nun auf Tabellenplatz sechs.

"Wir wollen unsere tolle Saison so gut wie möglich beenden", so Trainer Payer weiter.  Hierfür darf sich der TVM am Samstag in Bietigheim und die Woche darauf im letzten Saisonspiel zuhause gegen Birkenau keine Blöße geben. In diesen beiden wichtigen Partien sind Stand heute alle Spielerinnen einsetzbar.