Am Sonntag, den 12. November, bestritt die gemischte D-Jugend des TV Möglingen den bereits dritten Spieltag in der Kreisliga A Staffel 1. Das Team von Stephanie Bermanseder und Francis Tief musste an diesem Tag zwar ohne Stammtorhüter Jakob Münst und Vincent Lieb anreisen, erhielt allerdings Unterstützung von den C-Jugend Spielerinnen Alexia Kaiser, Selen Pekdogan und Acelya Kacmaz (alle drei noch regulär spielberechtigt in der D-Jugend). So konnte man insgesamt auf einen Kader von 12 Spielerinnen und Spielern zurückgreifen.
Das erste Spiel fand (wie bereits am letzten Spieltag auch) gegen den EK Besigheim 2 statt. Die Mannschaft des TV Möglingen zeigte sich von Beginn an hellwach und bis in die Haarspitzen motiviert. Mit einer guten Abwehrleistung, die sich schnell auf taktische Umstellungen des Gegners einstellen konnte, legte das Team die Grundlage für einen Sieg. Beide „Ersatz“-Keeper, Felix Reichardt und Stefan Wittauer, präsentierten sich zudem als sicherer Rückhalt ihrer Mannschaft und glänzten mit einigen tollen Paraden. So konnte die Mannschaft im Angriff frei aufspielen und begeisterte erneut durch pfiffige Spielzüge und gelungene Torabschlüsse. Das Spiel entschieden die Möglinger Kids verdient mit 14:10 für sich.
Im zweiten Spiel ging es (ebenfalls erneut) gegen die HSG Strohgäu 2. Leider konnte dieses Spiel nicht so erfolgreich wie das vorherige bestritten werden. Zwar trat die Mannschaft auch in diesem Spiel wieder sehr beherzt auf, konnte sich aber leider gegen die körperliche Überlegenheit der Gegner nur selten durchsetzen. Dennoch waren auch in diesem Spiel wieder tolle Ansätze sichtbar, die eindeutig Lust auf mehr machen. Trotz der deutlichen Niederlage mit 5:16 bewerteten Trainer und Team das Spiel als positiv und werden in den kommenden Trainingseinheiten gemeinsam an den noch vorhandenen Schwächen arbeiten…getreu dem Motto: „Mund abputzen und weiter geht’s!“
Wie bereits beim letzten Spieltag wurden beide Spiele wieder als Siege für den TVM gewertet, da die gegnerischen Mannschaften ältere Spieler/innen einsetzten und somit außer Konkurrenz spielten.
Ein dickes Dankeschön geht auch wieder an die mitgereisten Fans, die unsere Mannschaft lautstark unterstützten!
Der nächste Spieltag findet erst im neuen Jahr, am 13. Januar 2018, in Besigheim statt. Hier trifft der TV Möglingen dann auf die Teams aus Illingen und Weissach.
Für den TV Möglingen spielten: Anna Wittauer, Stefan Wittauer, Felix Reichardt, Benjamin Noll, Julian Weiss, Jana Bökle, Sarah Lieb, Esther Wagner, Alexia Kaiser, Selen Pekdogan, Acelya Kacmaz, Jordan Wiesner.