Am vergangenen Sonntag fand der letzte Spieltag unserer gemischten E-Jugend in dieser Saison statt. Für viele Kinder war es auch der letzte Spieltag insgesamt in dieser Altersklasse, sie wechseln nun nach den Osterferien in die D-Jugend. Das besondere am Spieltag in Großsachsenheim war, dass es sich um einen VR-Talentiade Spieltag handelte. D.h. es waren auch Sichter aus dem Handballbezirk Enz-Murr vor Ort, die Kinder für den Bezirksentscheid in der VR-Talentiade sichteten.
Leider konnte der TV Möglingen nicht die Leistung abrufen, die er bereits in dieser Saison gezeigt hatte. Gegen die 2. Mannschaft des TSV Asperg tat man sich extrem schwer, das Spiel gegen die TSF Ditzingen verlor man abschließend deutlich. Dank der Geschenke bei der Siegerehrung war die erste Enttäuschung aber schnell vergessen.
Am Ende war es trotztdem durchaus eine erfolgreiche Saison für den TVM, der den 4. Platz von 9 Mannschaften in dieser Staffel belegte. Immer wieder waren neue Kinder dabei, die ihre ersten Handballspiele absolvierten. So erzielten auch dieses Mal Jakob Münst und Freddy Betz ihre ersten Tore. Die älteren Kinder freuen sich jetzt auf die D-Jugend, die jüngeren verweilen noch ein Jahr in der E-Jugend und werden ergänzt durch weitere Spieler, die aus den Minis in die E-Jugend wechseln.
Für den TV Möglingen spielten: Anna und Stefan Wittauer, Julian Weiß, Felix Reichardt, Sarah Lieb, Manuel De la Cuba, Mika Wörn, Jordan Wiesner, Freddy Betz, Falk Wittler, Jakob Münst.