Am Sonntag, den 5. Februar 2017 durfte die weibliche D-Jugend zum Heimspieltag antreten. Mit viel Vorfreude trat man in eigener Halle zum letzten Spieltag der Saison an. Das Ziel war es, sich mit guten Ergebnissen in die „Spielpause“ zu verabschieden, denn nach diesem Spieltag steht der altersbedingte Wechsel in die neue Jugendklasse an.
Im ersten Spiel musste man gegen den HC Oppenweiler / Backnang 2 antreten und das Ziel wurde von Anfang an gut umgesetzt. Aus einer aggressiven, aber nicht unfairen Abwehr konnte man oft den Ball erobern, allerdings lief es im Angriff weniger gut. Zu viele technische Fehler verhinderten einen größeren Vorsprung. So wechselte man beim Stand von 4:3 die Seiten.
In der 2. Halbzeit verlor man kurzzeitig die Konzentration. Beim Stand von 6:6 wechselte die Führung und der HCOB 2 konnte sich erstmals mit 2 Toren absetzen. Durch einen unbändigen Willen und einer guten Leistung in der Abwehr konnte man sich aber schnell wieder fangen und so wurde aus einem 6:8 schnell ein 11:8 für unsere Mädels. Dieser Vorsprung wurde dann auch über die Zeit gerettet. Endstand im ersten Spiel: 12:9 für den TV Möglingen!
Nach einer kurzen Pause stand dann auch schon das zweite Spiel an. Gegner diesmal war die HSG Marbach-Rielingshausen. Im letzten Spiel der Saison wollte man nochmals alles geben. Um es vorwegzunehmen für einen Sieg reichte es. Schnell konnte man sich auf 3:0 absetzen, Marbach konnte zwar noch auf 2:3 verkürzen, näher kamen sie aber in diesem Spiel nicht mehr. Die Mädels zogen das Tempo nochmals an und so stand es nach 20 gespielten Minuten 2:6. Endstand in der Partie 4:8 für den TV Möglingen.
Nach dem Spiel traf man sich nochmal kurz in der Kabine um ein kleines Fazit für die Saison zu ziehen. Für die erste Saison auf das große Feld konnte man wirklich sehr zufrieden mit dem Abschneiden sein. Man wurde in einer 6er-Staffel punktgleich mit dem Drittplatzierten Vierter. Nun erwartet die Mannschaft eine kleine Umstellung, einige Spielerinnen müssen altersbedingt in die C-Jugend wechseln. Da aber auch einige E-Jugendliche den Wechsel in die D-Jugend vollziehen wird man auch zur Feldrunde wieder eine D-Jugend melden können.
An dieser Stelle möchte sich das Trainerteam um Sascha Daferner und Karin Ziegler bei allen Spieltags Helfern recht herzlich bedanken! Es ist keine Selbstverständlichkeit seinen Sonntag in der Sporthalle zu verbringen. VIELEN DANK!