Zum dritten Spieltag in dieser Saison traf sich die Staffel 3 der gemischten E-Jugend am 13. November in der Möglinger Stadionhalle.

Die Mannschaft des Trainergespanns Stephanie Wrana/Francis Tief konnte den Heimvorteil nutzen und nicht nur beide Handballspiele, sondern auch beide Parteiballspiele und die Koordination gewinnen. Besser hätte man es nicht machen können. Zumal der Gegner im ersten Spiel HSG Neckar FBH hieß, der in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben hatte. Doch der TVM hielt dagegen und kämpfte tapfer. Am Ende hatte es sich gelohnt, die Gäste mussten die ersten beiden Punkte abgeben. Im 2. Spiel traf man auf die 2. Mannschaft des TV Großsachsenheim. Auch hier konnte man sich am Ende deutlich durchsetzen. Ebenso in den Parteiballspielen gegen den TSV Asperg 2 und den TV Großsachsenheim 2. Zwischen den Spielen wurden vier Koordinationsstationen absolviert: Ballschlagen, Weitsprung, Mattentunnel und Sproßenwand wurden bezwungen, so dass man auch hier als Sieger vom Platz ging.
Am Ende war es ein rund um gelungener Spieltag, der nicht nur sportlich sondern auch organisatorisch und kulinarisch spitze war. Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer: Die Zeitnehmer Rudi Wintterle und Christina Manassis, die Schiedsrichter Sascha Daferner, Tobias Ruder und Kai-Uwe Reichardt, die Stationsbetreuer Sabine Reichardt, Martin Weiß und Julian Klatte, das Bewirtungsteam mit Martin Wittauer, Martin Hofmann, Katrin Bökle, Conny Betz, Nadja Lieb und allen Kuchen- und Waffelteigspendern. Ein extra Dank geht an Martin Wittauer für die tollen Süßigkeiten-Spieße.
Für den TV Möglingen spielten: Anna und Stefan Wittauer, Jordan Wiesner, Jana Bökle, Julian Weiß, Jonah Hofmann, Sarah Lieb, Angelo Cistola, Freddy Betz, Felix Reichardt