Am vergangenen Sonntag fand der 1. Spieltag der gemischten E-Jugend in Benningen statt. Der TV Möglingen tritt mit seiner Mannschaft in der sogenannten Kombinationsstaffel an. D.h. bis Ende des Jahres werden die Handballspiele im 4+1-Modus ausgetragen, im neuen Jahr wird dann auch aufs große Feld im 6+1 gespielt.
Der TV Möglingen musste zunächst im Handballspiel gegen den TSV Asperg antreten. Nachdem die anfängliche Nervosität abgelegt wurde, konnte diese partie gewonnen werden. Im 2. Spiel des Tages gegen den TV Tamm schien dann alles vergessen, was man im ersten Spiel noch gut  gemacht hat. In der Abwehr wurde gepennt und im Angriff zu viele Fehler gemacht. Folgerichtig verlor die Mannschaft von Trainerin Stephanie Wrana dieses Spiel dann auch. Nach den beiden Handballspielen wurden vier Koordinationsstationen absolviert. Mal musste man Zielwerfen, mal auf Zeit prellen. Beim "Stützeln" wurde die Kraft der einzelnen Kinder überprüft. Abgerundet wurde der Spieltag noch mit zwei Partien Tumrball wovon eine gewonnen und eine verloren wurde.
Alles in allem war es ein guter Einstieg auf dem sich aufbauen lässt. Der nächste Spieltag findet am 23. Oktober in Asperg statt.
Für den TV Möglingen spielten: Anna Wittauer, Sarah Lieb, Jana Bökle, Stefan Wittauer, Jordan Wiesner, Freddy Betz, Mika Wörn und Felix Reichardt.
Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Eltern fürs Anfeuern !