HC Oppenweiler/Backnang 3   26 : 23   TV Möglingen

„Wenn man im Leben etwas Großes erreichen möchte, muss man Druck aushalten können.“ So zitierte die Ludwigsburger Kreiszeitung in ihrer Samstagsausgabe Jens Keller, den Trainer vom 1. FC Union Berlin. Dass die Berliner am Montagabend dem Druck genauso wenig standhalten konnten wie der TV Mögingen am Samstagmittag in seinem letzten Saisonspiel, ist nun kein Geheimnis mehr. Im Spitzenspiel in der Vorwoche verpasste die Möglinger Mannschaft nur knapp die Sensation, doch womöglich war das Pulver schon verschossen. Zu viele Fehlwürfe verhindern den sicheren Aufstieg in die Bezirksliga, die Hoffnung muss allerdings noch nicht aufgegeben werden.

Weiterlesen ...

Nachdem mit Dominic Schaudt der Trainer für die nächste Saison der Drittligahandballerinnen des TV Möglingen feststeht, nimmt auch langsam der Kader Formen an. Mit Freya Stonawski vom aktuellen Zweitligisten SG H2Ku Herrenberg ist den Verantwortlichen nun ein großer Coup gelungen.

Weiterlesen ...

Der TV Möglingen möchte nach dem starken Auftritt beim TSV Kandel gegen den aktuell Tabellensechsten aus Bietigheim nachlegen. Anpfiff ist um 20:00 Uhr in der Viadukthalle.

Weiterlesen ...

SG BBM Bietigheim 2 – TV Möglingen 24:20 (11:9)

Mit großen Vorsätzen reisten die Drittligadamen des TV Möglingen zur Bundesligareserve der SG BBM Bietigheim. Man wollte an die Leistung aus Kandel anknüpfen wo ein richtiges Offensiv-Feuerwerk gezündet wurde.

Weiterlesen ...

Männer 2 sichern Klassenverbleib

TV Möglingen 2   27 : 18   HG Steinheim-Kleinbottwar 3

Nach zuletzt drei Siegen in Folge, unter anderen dem enorm wichtigen Sieg in letzter Sekunde in Ditzingen, hat die zweite Mannschaft des TV Möglingen am Sonntag, den 09. April 2017 in der heimischen Stadionhalle die bereits als Vizemeister feststehende HG Steinheim-Kleinbottwar 3 (29:3 Punkte) deutlich besiegt und sich somit im letzten Saisonspiel jeglicher Abstiegsgefahren entzogen. Da die Anzahl der Abstiegsplätze lange unsicher ist (Abhängig von den Ergebnissen der Bezirksvertreter in der Landesliga), könnte der achte Tabellenplatz den Abstieg bedeuten. Auf diesen wollten sich die Männer vom TVM aber unter keinen Umständen mehr zurückdrängen lassen und gingen deshalb ein letztes Mal in dieser Saison hochmotiviert aufs Spielfeld.

Weiterlesen ...